Inhaltsspalte

Angebote der Bibliothek am Wasserturm ab Januar 2018

Pressemitteilung vom 05.01.2018

Anlässlich des 110. Geburtstag des Journalisten und Publizisten Sebastian Haffner (1907 – 1999), Namensgeber des Kultur- und Bildungszentrums seit 2008, bietet die Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228 in 10405 Berlin, ab Januar 2018 weiterhin regelmäßig ihren Service für Neu-Berliner*innen und Interessierte, die ihren Kiez kennenlernen wollen, an.
Vom 12.01. – 13.04.2018 jeweils freitags ab 10:00 Uhr geben die Mitarbeiter*innen Einblick in die Angebote des Zentrums und das Leben seines Namensgebers. Auf einem Spaziergang durch die unmittelbare Nachbarschaft erfahren die Teilnehmer*innen, wo Geschichte, Kultur und Kunst besonders interessant und spannende Freizeitangebote zu finden sind. Die Tour führt an schönen Cafés, Kneipen und auch nützlichen Einrichtungen des täglichen Bedarfs vorbei. Zudem eröffnet die Welcome-Tour den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, neue Leute zu treffen und Kontakte zu knüpfen. Die Tour beginnt und endet im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner und wird donnerstags, 08.02., 08.03. und 12.04.2018 um 16:30 Uhr auch auf Englisch angeboten. Zum Abschluss der Tour können Interessenten zusätzlich an einer Bibliotheksführung teilnehmen und Einblick in die zahlreichen und vielfältigen Angebote der Bibliothek am Wasserturm erhalten. Treffpunkt Kiezspaziergang ist auf dem Hofgelände des Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, Aufgang A.
Des Weiteren zeigt die Bibliothek vom 11.01. – 29.03.2018 die Ausstellung „Opfert ein Huhn, um das Weltgeschehen zu retten“. Die Zeichnungen von Ingo Seliger führen innere Dialoge – mal lauter, mal leiser und dienen als Projektionsfläche eigener Ambivalenzen. Die Eröffnung findet am Donnerstag, dem 11.01.2018 um 18:00 Uhr in Anwesenheit des Künstlers statt. Weitere Informationen bei Frau Gerburg Hill, Tel.: 030-902953921.