Wanderausstellung "Onkel Hasan und die Generation der Enkel“ bis 18. März 2018

Pressemitteilung vom 06.12.2017

„Onkel Hasan und die Generation der Enkel“ ist der Titel einer Wanderausstellung des Verbunds sozio-kultureller Migrantenorganisationen Dortmund (vmdo), die am Donnerstag, dem 14. Dezember 2017 um 18 in den Museumsräumen in der Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, eröffnet wird. Neben einem Grußwort des Bezirksbürgermeisters Sören Benn (Die Linke) führt der Kurator Dr. Ümit Kosan in die Inhalte der Ausstellung ein. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung von prelude concerts und dem Music Club der Gemeinschaftsunterkunft Straßburger Straße. Die Ausstellung “Onkel Hasan und die Generation der Enkel” setzt zwei Blickrichtungen zueinander in Beziehung: die Perspektive der ersten Generation von – vor allem türkischen – Arbeitsmigrant*innen, die seit Mitte der 1960er-Jahre nach Deutschland gekommen war und die der Enkelgeneration, die hier geboren und aufgewachsen ist. Die Schau behandelt unterschiedliche Formen der Einwanderung. Sie regt dazu an, eigene Bezüge herzustellen und steht damit exemplarisch auch für die Erfahrungen von Migration andernorts. Nach Stationen in Dortmund, Hagen, Neuss und Düsseldorf ist “Onkel Hasan und die Generation der Enkel” nun zu Gast in Berlin-Pankow. Die Integrationsbeauftragte und das Museum Pankow nehmen die Wanderausstellung zum Anlass, um punktuell Pankower Migrationsgeschichte(n) zu erzählen: die der vietnamesischen Vertragsarbeiter*innen in der DDR sowie der polnischen Arbeitsmigration und geht den Spuren russischer Zuwanderung nach. Zudem wird die gegenwärtige Einwanderung von jungen Europäern und Bürgerkriegsflüchtlingen aus Syrien und Afghanistan thematisiert – in Gesprächen mit Zeitzeugen, bei Buchlesungen und in Filmbeiträgen. Die Ausstellung ist vom 15. Dezember 2017 bis zum 18. März 2018, dienstags bis sonntags von 10-18 Uhr, geöffnet, der Eintritt ist frei. Eine Veranstaltung des Bezirksamtes Pankow von Berlin- Integrationsbeauftragte und Amt für Weiterbildung und Kultur- FB Museum/Bezirkliche Geschichtsarbeit in Kooperation mit dem Verbund sozio-kultureller Migrantenorganisationen Dortmund (vmdo). Weitere Infos unter: Tel.: 030 90295-2524, www.berlin.de/museum-pankow.