Inhaltsspalte

Gehwegerneuerung in der Wohnstadt Carl Legien ab Oktober 2017

Pressemitteilung vom 22.09.2017

Ab Anfang Oktober 2017 werden die Gehwege in der Wohnstadt Carl Legien denkmalgerecht erneuert. Dies betrifft die Sült-, Trachtenbrodt-, Sodtke-, Küsel- und Georg-Blank-Straße sowie den Lindenhoekweg. Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt, begonnen wird in der Sültstraße. Die Wege werden berlintypisch mittig mit Platten befestigt, Ober- und Unterstreifen mit Mosaikpflaster. Die Breite bleibt erhalten, Straßenbeleuchtung und Beschilderung werden erneuert. Die Baumaßnahme dauert etwa ein Jahr und die Kosten von 890.000 Euro werden aus dem Förderprogramm Städtebaulicher Denkmalschutz finanziert. Das Bezirksamt Pankow informiert unter http://www.berlin.de/ba-pankow/politik-und-verwaltung/aemter/strassen-und-gruenflaechenamt/planung/artikel.602777.php laufend über das Baugeschehen.