Inhaltsspalte

Nein zu Gewalt an Frauen - Internationaler Aktionstag am 25.11.2016

Pressemitteilung vom 10.11.2016

Anlässlich des Internationalen Aktionstages gegen Gewalt an Frauen am Freitag, dem 25. November 2016 finden in Berlin zahlreiche Veranstaltungen statt, um auf das Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen und dagegen ein Zeichen zu setzen. “Voices of Violence” ist ein Film, welcher von der unvorstellbaren Gewalt gegen Frauen in der Demokratischen Republik Kongo und über das politische System, das diese Grausamkeiten zulässt, handelt. Er wird am 25. November 2016, um 17.30 Uhr im City Kino Wedding in der Müllerstr. 74, 13349 Berlin, gezeigt. Die Regisseurin, Claudia Schmid, gibt den Frauen eine Stimme, die auf besonders grausame Weise der systematischen Vergewaltigung als Kriegswaffe ausgesetzt sind. Sie wird persönlich anwesend sein und anschließend zum Gespräch zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Gleichstellungsbeauftragten der Bezirke Mitte, Pankow und Reinickendorf und der Pankower Antigewaltprojekte. Der Eintritt kostet 6 EUR.
Zudem findet in Pankow der Lesben-Salon unter dem Titel “Gewalt gegen lesbische Frauen und die Öffentlichkeit” am Donnerstag, dem 24. November 2016, um 20 Uhr im EWA e.V.- Frauenzentrum, Prenzlauer Allee 6, 10405 Berlin, statt. Außerdem wird im Vortrag “Gedenken an Berta Cáceres (1973-2016)” am 25.11.2016, um 19.00 Uhr im Frauenladen Paula, Langhansstr. 141, 13086 Berlin, das Engagement der indigenen honduranischen Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin gewürdigt. Weitere Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamtes Pankow unter Tel. 030 90295 2305 oder E-Mail: heike.gerstenberger@ba-pankow.berlin.de