Inhaltsspalte

ECHT STARK! Wanderausstellung zur Prävention sexuellen Missbrauchs bis 20.03.2015

Pressemitteilung vom 02.03.2015

ECHT STARK, die interaktive Ausstellung von Strohhalm e.V. zur Prävention sexuellen Missbrauchs ist vom 2. – 20. März 2015 im Quartierspavillon in der Thomas-Mann-Straße 37, 10409 Berlin, zu sehen. Strohhalm e.V., die Fachstelle zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen, hat die Ausstellung ECHT STARK! mit finanzieller Unterstützung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Berlin-Brandenburg erworben. Sie wurde von Petze e.V. Bremen konzipiert und gebaut. Wie können wir Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen? Dabei handelt es sich um eine reale Gefahr, zumeist im Grundschulalter. Statistisch ist jedes 5. Mädchen und jeder 8. – 10. Junge von sexuellem Missbrauch betroffen. Bekannt ist aber, dass die Teilnahme an Präventionsprogrammen das Risiko, Opfer sexuellen Missbrauchs zu werden, um die Hälfte mindert. ECHT STARK bietet Kindern von 5 bis 11 Jahren die Möglichkeit, sich interaktiv mit Präventionsthemen zu befassen. Die Ausstellung stärkt Kinder und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Während des 1,5-stündigen Rundgangs können sie sich an sechs Stationen weitgehend selbstständig mit den Themen Körper, Gefühl, Berührungen, Nein-Sagen, Geheimnisse, Hilfe-Holen spielerisch auseinandersetzen. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Gespräch.
Als Friedrich Kampmann, der Koordinator für schulische Prävention Pankow, ECHT STARK das erste Mal sah, war ihm sofort klar, dass diese Wanderausstellung auch allen Pankower Grundschulen offen stehen sollte. In Kooperation mit den Bezirksstadträtinnen Lioba Zürn-Kasztantowicz und Christine Keil, der Referatsleiterin der Regionalen Schulaufsicht Pankow, Susanne Füllgraf und der Polizei Berlin gelang es, die Schau jetzt in Pankow zu präsentieren. Inzwischen haben sich bereits über 40 Grundschulklassen angemeldet. Darüber hinaus finden Veranstaltungen für Lehrkräfte, Eltern, Familien und Fachkräfte im Kinderschutz statt. Im Rahmen der Ausstellung findet am Samstag, dem 7. März 2015, 11 – 16 Uhr ein Familientag statt, bei dem Eltern mit ihren Kindern die Ausstellung gemeinsam besuchen können. Zudem gibt es um 14 Uhr ein Theaterstück mit dem Titel „(K)ein Kinderspiel!“ und die Direktion 1 der Polizei ist vertreten. Weitere Informationen unter: www.strohhalm-ev.de, oder Herrn Kampmann, Tel.: 030 40 500 558, E-Mail: friedrich.kampmann@senbjw.berlin.de