Inhaltsspalte

Lesung mit Uli Hufen am 20.01.2015 im Bildungszentrum Sebastian Haffner

Pressemitteilung vom 08.01.2015

Die Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., das Museum Pankow und die Bibliothek am Wasserturm laden am Dienstag, dem 20. Januar 2015 um 20.00 Uhr in die Aula im 3. OG des Bildungszentrums Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228,10405 Berlin, zu einer Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Unerkannt durch Freundesland – Reloaded“ ein. „Das Regime und die Dandys – Russische Gauner-Chansons von Lenin bis Putin“ ist der Titel des Buches, das an diesem Abend vom Autor Uli Hufen in einer Lesung mit Musik und Filmausschnitten präsentiert wird. Quer durch das 20. Jahrhundert wurden in Russland sogenannte “Blatnye Pesni” gesungen, Gaunerchansons über schwere Jungs und leichte Mädchen, das Gefängnis, Drogen und die Liebe. Unerhörte, anarchistische Oden an die Freiheit, freche, ironische Straßenlieder und Zoten. Viele dieser Lieder stammten aus Odessa, der Metropole am Schwarzen Meer. Der Journalist und Autor Uli Hufen hat sich über Jahre mit diesen Liedern beschäftigt und seine letzten überlebenden Helden aufgespürt. Das Buch kann am Veranstaltungsabend erworben werden. Eintritt: 4,- Euro. Weitere Infos bei Anne Rüster, Tel.: 030 90295-3921.