Inhaltsspalte

Vortrag: "Die Pankower Dörfer als Zeugnis der Siedlungsgeschichte des Berliner Raums" am 24.10.2012

Pressemitteilung vom 11.10.2012

Ein Vortrag über „Die Pankower Dörfer als Zeugnis der Siedlungsgeschichte des Berliner Raums“ findet am Mittwoch, dem 24. Oktober 2012, um 19.30 Uhr in der „Kleine Pension“, Hauptstraße 51, 13159 Berlin (Blankenfelde), statt. Von den dreizehn Ortsteilen des Bezirkes Pankow gehen zehn auf mittelalterliche Siedlungsstrukturen zurück, die noch heute vergleichsweise gut im öffentlichen Raum wahrnehmbar sind. Kerstin Lindstädt, Leiterin der Unteren Denkmalschutzbehörde Berlin-Pankow, stellt die überlieferten historischen Strukturen vor, informiert beispiel­haft über die denkmalpflegerischen und städtebaulichen Zielstellungen und steht für einen Dialog mit den betroffenen Eigentümern und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Initiator der Veranstaltung ist der Bürgerverein Dorf Blankenfelde. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter. Tel.: 030 9131252.