Inhaltsspalte

Interessenbekundungsverfahren zum Betrieb einer Neubaukita in Prenzlauer Berg

Pressemitteilung vom 20.04.2012

Interessenbekundungsverfahren zum Betrieb einer Kindertagesstätte
Das Bezirksamt Pankow beabsichtigt, das Grundstück Agnes-Wabnitz-Straße in 10249 Berlin – Prenzlauer Berg im Wege eines Nutzungsvertrages mit einer Laufzeit von zehn Jahren an einen freien Träger zum Betrieb als Kindertagesstätte (Kita) zu übertragen. Das Grundstück mit einer Größe von 1.819 m² soll entgeltfrei übertragen und im Rahmen der Durchführung der Investitionsplanung 2011-2015 durch das Bezirksamt mit einer Kita für 120 Kinder nebst Freifläche bis voraussichtlich Ende 2015 bebaut werden. Gesucht wird ein Träger, der an dem Standort konzeptionell eine bewegungsorientierte Kita unter Umsetzung der Schwerpunkte des „Berliner Landesprogramms Kitas bewegen- für eine gute gesunde Kita“ betreibt. Von Interessenten wird u. a. die Teilnahme an den Planungsberatungen, sowie die Einhaltung der vom Land Berlin festgelegten Standards. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass es sich nicht um die Vergabe eines öffentlichen Auftrages handelt und sich aus dem bekundeten Interesse und dessen Entgegennahme keine Verpflichtungen für das Land Berlin ergeben. Interessenten können ihre Bewerbungen bis zum Freitag, dem 18. Mai 2012 beim Bezirksamt Pankow, Abt. Jugend und Facility Management, Jugendamt, Berliner Allee 252, 13088 Berlin, einreichen. Weitere Informationen zu den erforderlichen Unterlagen sowie Karten unter www.berlin.de/ba-pankow/verwaltung/jugend/ibv_agnes-wabnitz-str.html .