Parklust statt Parkfrust in Pankow mit virtuellem Parkschein

Pressemitteilung vom 09.12.2011

„In Sachen Bürgerservice geht der Bezirk Pankow mit einem Pilotprojekt neue Wege beim Bezahlen von Parkscheinen in den Pankower Gebieten der Parkraumbewirtschaftung“, erklärt Dr. Torsten Kühne, Bezirksstadtrat für Verbraucherschutz, Kultur, Umwelt und Bürgerservice. „Ab sofort kann man in Pankow seinen Parkschein einfach und spontan virtuell per Handy bezahlen. Mit sms&park steht Deutschlands erfolgreichstes Handyparksystem nun auch in der bundesdeutschen Hauptstadt zur Verfügung“, so der Stadtrat weiter. Dieses Extra an Nutzerfreundlichkeit können alle Kunden der großen deutschen Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 nutzen. Bisher war die Nutzung von Handyparken nur mit einer vorherigen Registrierung und der Angabe persönlicher Daten möglich. Ohne diese Hürde erwartet Berlin eine deutlich gesteigerte Akzeptanz des Handyparkens, wie sie auch in vielen anderen europäischen Städten beobachtet wird. „Pankow ist innovativ und bürgerfreundlich, wir freuen uns daher sehr auf die Zusammenarbeit“, so Matthias Mandelkow, Geschäftsführer von sunhill technologies.
Und so einfach funktioniert es: Der Nutzer sendet sein KFZ-Kennzeichen per SMS an die ausgeschilderte Kurzwahlnummer der jeweiligen Parkfläche, in Pankow sind dies die Nummern 831201, 831202 sowie 831203. Wenige Sekunden später erhält er eine SMS, die als virtueller Parkschein dient und den Bezahlvorgang bestätigt. Die Parkgebühr wird automatisch mit der monatlichen Handyrechnung abgebucht bzw. mit dem Prepaid-Guthaben verrechnet. Der Betrag erscheint als eigener Posten auf der Mobilfunkrechnung. Ein kostenloser Service von sms&park ist die Erinnerungs-SMS, die der Nutzer zehn Minuten vor Ablauf der Parkzeit erhält. Das System bietet zudem die Option, das Parkticket mit einer weiteren SMS zu verlängern – ganz einfach und flexibel von unterwegs aus. Die Mitarbeiter der Parkraumüberwachung können durch eine sekundenschnelle Abfrage des Kfz-Kennzeichens sofort den virtuellen Parkschein überprüfen. Die Datensicherheit ist jederzeit gewährleistet. Der virtuelle Parkschein kann auch zeitgemäß per Smartphone über die kostenlose sms&park App für iPhones und Android Handys bezahlt werden. Weitere nützliche Zusatzfunktionen von der Parkplatzsuche bis zur Rückführung zum eigenen Auto via Handynavigation sind ab sofort in der App verfügbar.
Mit dem Erlanger IT-Unternehmen sunhill technologies GmbH konnte in diesem Bereich Europas Nummer 1 für registrierungsfreies Mobile Payment für Pankow gewonnen werden. Mit sms&park ist das Unternehmen bereits seit 2007 an mittlerweile über 120 Standorten europaweit etabliert. Das Unternehmen arbeitet intensiv mit den führenden Mobilfunkanbietern in Deutschland zusam­men. Somit können fast 100 Prozent der deutschen Handybesitzer erreicht werden. Laut Christoph Schwarzmichel, Geschäftsführer von sunhill technologies, erreichen die Nutzungszahlen von sms&park mittlerweile Spitzenwerte von über 50 Prozent, wie zum Beispiel in Amberg in Bayern.
Und wer noch bis 24.12.2011 in Pankow virtuell seinen Parkschein bezahlt, kann zusätzlich noch seine Weihnachtsgeschenke selbst gewinnen. Pünktlich zum Systemstart in Pankow beginnt auch die große sunhill Adventsverlosung. Es gibt iPhones und iPads sowie als Hauptpreis 3 × 1 EVT Elektro-Roller zu gewinnen. Alle Nutzer von sms&park in ganz Deutschland nehmen automatisch an der Verlosung teil. Die Gewinner werden täglich anhand des PINs ermittelt, der als Buchungsbestätigung per SMS übermittelt wird.“