2. Seniorensicherheitstag am Donnerstag, dem 27. Oktober 2011

Pressemitteilung vom 13.10.2011

Zum zweiten Seniorensicherheitstag laden die Polizeidirektion 1 und das Bezirksamt Pankow gemeinsam mit vielen Partnern am Donnerstag, dem 27. Oktober 2011, 9–16 Uhr in das Rathaus Pankow, Breite Str. 24A-26, 13187 Berlin, ein. Der Aktionstag greift das verstärkte Sicherheitsbedürfnis im Alter auf und bietet Seniorinnen und Senioren, ihren Angehörigen, Fachleuten und allen Interessierten ein breites Informations- und Beratungsangebot. Die Veranstalter möchten die Pankower Bürgerinnen und Bürger in ihrem Bemühen unterstützen, so lange wie möglich aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Eine Vielzahl an Hilfsmitteln, die den Alltag erleichtern und den älteren Menschen auch bei gesundheitlichen Einschränkungen eine selbstständige Lebensführung ermöglichen, wird vorgestellt. An Aktionsständen wird umfassend über Kriminal- und Verkehrsunfallprävention, Gesundheitsvorsorge und Unfallprävention zu Hause informiert. Testmöglichkeiten am Fahrsimulator, Reaktions-, Seh- und Hörtest, Blutzucker- und Blutdruckmessung laden zum Mitmachen ein.

Im Ratssaal erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm: Filmvorführungen und Theaterszenen (z.B. zum „Enkeltrick“) mit der Polizeidirektion1, eine Präsentation „Sicher mit Rollator und Rollstuhl“ der Berliner Verkehrsbetriebe sowie ein Vortrag zur Wohnungsanpassung mit den Pflegestützpunkten. Ein Experte des Malteser Hilfsdienstes wird Notfall-Szenarien erläutern und bei der Reha – Tagesklinik im forum Pankow und dem Sanitätshaus Seeger können sich die Gäste an praktischen Übungen zur Sturzprophylaxe beteiligen. Die Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales, Schule und Sport, Lioba Zürn- Kasztantowicz, wird von 12 – 14 Uhr als Ansprechpartnerin im Rathaus dabei sein, die Seniorenvertretung Pankow steht während der gesamten Veranstaltungszeit für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit und Soziales, Tel.: 030 90295 5027.

Flyer Seniorensicherheitstag 2011

Flyer Seniorensicherheitstag 2011

PDF-Dokument (170.8 kB)