Ehemalige Friedhofsflächen werden zum öffentlichen Park

Pressemitteilung vom 12.08.2011

Der Pankower Bezirksbürgermeister, Matthias Köhne, teilt mit, dass auf ehemaligen Friedhofsflächen der Friedhöfe St. Marien und St. Nikolai II an der Heinrich-Roller-Straße 2-3 ein naturnaher öffentlicher Park entsteht. Baubeginn hierfür ist am 18. August 2011.
Matthias Köhne: „Die rund 6.600m2 große Fläche wird naturnah umgestaltet, die vorhandene dichte Vegetation bleibt nahezu erhalten, allerdings ist die Fällung von elf, nicht mehr standsicheren, Bäumen erforderlich. Diese werden im Herbst durch Neupflanzungen ersetzt. Darüber hinaus entstehen neue Wege und Pfade, zahlreiche Sitz- und Aufenthaltselemente sowie Bewegungs- und Kletterangebote werden geschaffen.“
Die Sicherung der nicht mehr benötigten Friedhofsflächen für die öffentliche Nutzung erfolgte auf Anregung von Bürgerinnen und Bürgern. Die Planungen für die Neugestaltung wurden mehrmals öffentlich vorgestellt und Interessierte konnten dabei Ihre Ideen einbringen.
Die Baumaßnahme kostet ca. 400.000 EUR und wird aus dem Programm „Zukunftsinitiative Stadtteil“ sowie aus Haushaltsmitteln des Bezirks finanziert.