Unterzeichnung der Verwaltungsvereinbarung Schuldistanz

Pressemitteilung vom 08.08.2011

Im Rahmen einer Sitzung der bezirklichen AG Jugendhilfe und Schule werden die Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales, Schule und Sport, Lioba Zürn-Kasztantowicz, die Bezirksstadträtin für Jugend und Immobilien, Christine Keil, und Dienststellenleiterin der Regionalen Schulaufsicht Pankow, Ilse Rudnick, am Mittwoch, dem 17. August 2011, um 14.00 Uhr, in der Fröbelstraße 17,10405 Berlin, Haus 9, R. 411, eine Verwaltungsvereinbarung Schuldistanz unterzeichnen.
Mit dieser „Verwaltungsvereinbarung über die gegenseitige Information und Zusammenarbeit zur Vermeidung von Schuldistanz / Schulversäumnissen“ geht der Bezirk Pankow in der Konkretisierung weit über Landesvorgaben hinaus. Das Verfahren, die bezirklichen Zuständigkeiten, aber auch die zu nutzenden Vordrucke wurden den Erfordernissen angepasst und anschaulich dargestellt.
Die Verwaltungsvereinbarung wird als verbindlich einzuhaltendes Verfahren mit Beginn des neuen Schuljahres in Kraft treten. Die gute Zusammenarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule hat diese konkreten Absprachen ermöglicht.