Integrationskonzept für den Bezirk Pankow jetzt im Internet

Pressemitteilung vom 08.07.2011

Der Pankower Bezirksbürgermeister, Matthias Köhne, und die bezirkliche Integrationsbeauftragte, Karin Wüsten, bedanken sich bei den Mitgliedern des Integrationsbeirates für ihre Mitarbeit in der zu Ende gehenden Wahlperiode. Der Pankower Integrationsbeirat hat ein Integrationskonzept für den Bezirk erarbeitet. Damit wurde ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung umgesetzt. Die wesentlichen Ziele des Konzeptes sind: Die Förderung einer gleichberechtigten Teilhabe in allen Lebensbereichen, des respektvollen und vorurteilsbewussten Umgangs miteinander und die weitere interkulturelle Öffnung der Bezirksverwaltung und Anbieter öffentlicher Dienstleistungen. Zur Erhebung des Sachstands wurden umfangreiche Befragungen in Kitas, Schulen, Jugendfreizeitstätten, bei freien Trägern, in Stadtteilzentren und diversen Institutionen durchgeführt. Schwerpunkte bilden die Bereiche Bildung, Partizipation, Erwerbstätigkeit und interkulturelle Öffnung der Verwaltung.
Das Konzept steht auf der Seite der Integrationsbeauftragten des Bezirksamts Pankow http://www.berlin.de/ba-pankow/verwaltung/migration/index.html zur Verfügung.