Hundeverbot auf dem Kollwitzplatz ab 1. Januar 2010

Pressemitteilung vom 29.12.2009

Der Pankower Bezirksbürgermeister, Matthias Köhne, teilt mit, dass ab dem 1. Januar 2010 für den Kollwitzplatz ein Hundeverbot gilt.
Bezirksbürgermeister Matthias Köhne: „Auf dem 6.000 qm großen Kollwitzplatz befinden sich drei Spielbereiche für Kinder, die, wie die gesamte Grünfläche, sehr stark frequentiert werden. In letzter Zeit wurde der Kollwitzplatz leider auch zunehmend als „Hundeauslaufgebiet“ genutzt, was zu starken Verschmutzungen und Belästigungen von Kindern und Erwachsenen geführt hat. Deshalb ist das Mitführen von Hunden ab 1. Januar auf dem Kollwitzplatz untersagt. Die Einhaltung dieses Verbots wird vom Ordnungsamt mit Schwerpunktkontrollen überwacht.“