Inhaltsspalte

Malereien und Zeichnungen von Solveig Lausch - Ausstellung in der Rathausgalerie

Pressemitteilung vom 17.12.2008

Die Ausstellung von Solveig Lausch wird am Dienstag, dem 6. Januar 2009 um 19 Uhr in der Galerie im Rathaus Pankow, Breite Straße 24 A – 26, 13187 Berlin, von Bezirksbürgermeister Matthias Köhne (SPD), eröffnet. Die Künstlerin, die erst spät ihre Begabung entdeckte, zeichnet sich durch sensible Wiedergabe ihrer Beobachtungen aus. Ihre Arbeiten, die vor der Natur entstehen, lassen uns teilhaben an ihren visuellen Erlebnissen. Neben der Beschäftigung mit der Malerei und der Zeichnung widmet sie sich der Grafik, zahlreiche Radierungen entstanden. Lausch, die regelmäßig Kurse bei den Berliner Malern Michael Kain und Joachim Niemann besucht, findet Anregungen in ihrer nächsten Umgebung, sie braucht nicht die große Sensation, ein paar Bojen, Segel hinter dichtem Schilf oder zusammengestellte Strandkörbe sind Anlass genug. Ihre Handschrift ist direkt, sie vermeidet die überflüssige Geste. Eine strenge, einfache Komposition macht den Reiz ihrer Bilder aus, unterstützt durch erlebte Farbe. Neben den Landschaftsdarstellungen, beschäftigt sich Solveig Lausch mit der menschlichen Figur und dem Portrait. Gezeigt wird die Ausstellung vom 7. Januar bis 15. März 2009. Geöffnet ist Montag – Freitag von 9 – 19 Uhr, der Eintritt ist frei.