Inhaltsspalte

Pressegespräch anläßlich des 80jährigen Jubiläums des Gesundheitshauses Pankow am 12.12.2008

Pressemitteilung vom 04.12.2008

Wussten Sie, dass das Gesundheitshaus Pankow in der Grunowstraße vor achtzig Jahren beispielhaft und berühmt war? Es war das erste kommunale Gesundheitshaus in Deutschland. Den Baustil des Hauses nannten die Berliner damals in ihrer eigenen Art „Zackenmoderne“, heute sagt man dazu Expressionismus. Seit dieser Zeit hat das Haus viele politische Stürme erlebt, unterschiedlichste Menschen beherbergt und ist „immer der Gesundheit treu geblieben“. Zum 80jährigen Jubiläum des Hauses feiern die Mitarbeiter am 12. Dezember 2008 in den Mittagsstunden ihr Denkmal in der Grunowstraße 8-11 nahe des S-Bahnhofes Pankow. Die Gesundheitsstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz lädt am gleichen Tage um 11:00 Uhr zu einem Pressegespräch in das historische Amtsarztbüro (Raum 202) des Hauses ein. Anschließend ist eine Führung durch das historische Gebäude geplant. Auch eine reich bebilderte Festbroschüre zur Geschichte und Entwicklung des Gesundheitshauses wurde erarbeitet.