Inhaltsspalte

Ausbau der Blankenburger Straße, 1. Bauabschnitt von Dietzgen- bis Siegfriedstraße

Pressemitteilung vom 28.11.2008

Voraussichtlich am 01.12.2008 beginnen die Arbeiten zum Bauvorhaben Ausbau der Blankenburger Straße, 1. Bauabschnitt von Dietzgenstraße bis Siegfriedstraße. Das Bauvorhaben beinhaltet den grundhaften Ausbau der Fahrbahn und der Gehwege von der Dietzgenstraße bis zur Siegfriedstraße. Auf der Fahrbahn wird neben den Parkflächen beidseitig ein Radfahrstreifen markiert. Parkbuchten und Ladezonen werden unter Berücksichtigung der Zufahrten und Baumstandorte ausgebaut, nicht erhaltenswerte Straßenbäume werden gefällt. Neue bzw. ergänzende Baumpflanzungen werden den Alleecharakter dieses Straßenabschnittes weiterhin erhalten. Zusätzlich erhält der zukünftige Straßenabschnitt auch eine neue Beleuchtungsanlage.
Im Rahmen der Leistungen zum Straßenbau nehmen auch die Berliner Wasserbetriebe Arbeiten an der Schmutz- und Regenwasserkanalisation vor.
Die Bauarbeiten beginnen mit der Ertüchtigung der Umleitungsstrecke. Ab Anfang Januar 2009 wird der Verkehr in Richtung Dietzgenstraße über die Siegfriedstraße und Wackenbergstraße umgeleitet. Am Herthaplatz und an der Dietzgenstraße zwischen Wackenbergstraße und Blankenburger Straße werden bauzeitlich zusätzliche Bushaltestellen eingerichtet, da auch die Buslinien 150 und 250 die Umleitungsstrecke nutzen. An der Einmündung Dietzgenstraße sowie an der Buchholzer Straße/Herthaplatz werden provisorische Lichtsignalanlagen installiert.
Die Verkehrsführung in Richtung Pasewalker Straße erfolgt durch Einbahnstraßenregelung über die Blankenburger Straße. Eine Verbindung Buchholzer Straße – Blankenburger Straße besteht nicht.
Die Gesamtbaukosten werden ca. 1,5 Mio. Euro betragen, die Finanzierung der Baumaßnahme erfolgt im Rahmen der Investitionsplanung für den Straßenneubau. Die voraussichtliche Bauzeit beträgt ca. 15 Monate.