Inhaltsspalte

Denkzeicheneinweihung in Erinnerung an Rudolf Dörrier am 18.09.2008

Pressemitteilung vom 17.09.2008

Eine Gedenktafel zu Ehren von Rudolf Dörrier wird am Donnerstag, dem 18. September 2008 um 11 Uhr an seinem früheren Wohnhaus in der Hiddenseestr. 2, 13189 Berlin, eingeweiht. Dörrier (18.09.1899 – 07.12.2002) war gelernter Buchbinder, Bibliotheksleiter nach 1945, Chronist und Publizist sowie verdienstvoller Gründer und Leiter der Stadtbezirkschronik von Pankow. Die zweiteilige Gedenktafel aus Bronze wurde von dem Pankower Künstler und Freund Dörriers, Manfred Butzmann, geschaffen. Zur Einweihung werden sprechen: Dr. Michail Nelken, Bezirksstadtrat für Kultur, Wirtschaft und Stadtentwicklung, die Initiatorin Antje Mackuth, der Pankower Künstler Manfred Butzmann sowie ein Vertreter des Freundeskreises der Chronik Pankow e. V..