Inhaltsspalte

Förderung für Frauen- und Migrantenarbeit in Pankow

Pressemitteilung vom 13.08.2008

Freie Träger der Frauenberatung und Frauenstadtteilarbeit sowie der MigrantInnenarbeit in Pankow können ab sofort Anträge auf Zuwendung durch das Bezirksamt Pankow für das Haushaltsjahr 2009 stellen. Die Unterlagen müssen bis 30. September 2008 bei der Gleichstellungsbeauftragten bzw. der Integrationsbeauftragten des Bezirksamtes Pankow, Breite Str. 24a-26, 13187 Berlin eingereicht werden. Dem Antrag auf Zuwendung sind beizufügen: Finanzierungsplan, Projektbeschreibung, Stellenplan sowie der aktuelle Freistellungsbescheid des Finanzamtes, Satzung und Vereinsregisterauszug. Die Vergabe der Zuwendungen erfolgt unter dem Vorbehalt der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel. Weitere Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten unter Tel.: 030 90295-2305 sowie bei der Integrationsbeauftragten unter Tel.: 030 90295-2524.