Inhaltsspalte

Mauerparkverbindung fertig gestellt - Gleimtunnel jetzt legal passierbar

Pressemitteilung vom 05.08.2008

An diesem Montag wurde die neue Verbindung über den Tunnel an der Gleimstraße fertig gestellt. Besucherinnen und Besucher des Mauerparks können jetzt ohne Umwege alle Abschnitte des Parks nutzen. Bisher musste der Mauerpark verlassen und die Gleimstraße überquert werden. Voran gegangen sind dieser Fertigstellung jahrelange Bemühungen des Bezirks Pankow, gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und der DB Netz AG eine rechtlich tragbare Lösung zu finden. Verworfen werden musste auch die Idee von Anwohnern des Gleimviertels einen kostenintensiven Steg zu bauen.
Staatssekretärin Maria Krautzberger, Bezirksbürgermeister Matthias Köhne und der Vertreter der DB Netz AG, Jürgen Eckertz in ihrer gemeinsamen Stellungnahme: „Wir freuen uns, dass es nach jahrelangen Gesprächen gelungen ist, eine für alle Beteiligten tragbare Lösung zu finden, die sich im Gestattungsvertrag zwischen DB Netz AG und dem Bezirksamt Pankow manifestiert. Für die Anwohnerinnen und Anwohner stellt die neue Überführung über den Gleimtunnel einen Gewinn an Lebensqualität und Sicherheit dar.“
Die Kosten der Herstellung der Fußgängerüberführung belaufen sich auf ca. 20T Euro und werden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung/Grün Berlin GmbH getragen.