Inhaltsspalte

Ideenwettbewerb für ein Bezirkswappen Pankow gestartet

Pressemitteilung vom 01.11.2007

Ab sofort können Gestaltungsvorschläge für ein neues Pankower Bezirkswappen beim Bezirksamt eingereicht werden. Nach der abschließenden Entscheidung zum Bezirksnamen hatte das Bezirksamt ein Verfahren zur Entwicklung eines Wappens beschlossen. In der Begründung zu dem Beschluss heißt es: “Ein Bezirkswappen für den aus den Altbezirken Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee entstandenen Großbezirk ist geeignet, zur Identitätsfindung für diesen neu formierten Bezirk Pankow beizutragen. Eine öffentliche Debatte um ein neues Bezirkswappen, die Ausstellung und Diskussion der Ergebnisse eines Ideenwettbewerbs können nicht nur unterschiedliche Selbstverständnisse und Traditionen sichtbar machen, sondern auch gemeinsame Zukunftsperspektiven ins Bewusstsein bringen”.

Die Durchführung des öffentlichen Ideenwettbewerbs liegt in Verantwortung der vom Bezirksamt berufenen Wappenkommission. Sie besteht aus Vertretern der Fraktionen und Gruppen der Bezirksverordnetenversammlung sowie weiteren Sachverständigen aus den Geschichtsvereinen der drei Altbezirke. Die Leitung der Kommission hat der Bezirksstadtrat für Kultur, Wirtschaft und Stadtentwicklung, Dr. Michail Nelken, die Geschäftsführung übernimmt der Fachbereich Museum/bezirkliche Geschichtsarbeit. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2008.

Im Ergebnis des Ideenwettbewerbes legt das Bezirksamt Pankow mit Kenntnisnahme der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen überarbeiteten Entwurf der Senatsverwaltung für Inneres und Sport zur Genehmigung und damit der Verleihung des neuen Bezirkswappens vor. Die Ideen und Vorschläge zum Wappen sind dem Museumsverbund Pankow, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, Tel: 030 90295-3917 zu übermitteln. Ausführliche Informationen zum Verfahren sowie Gestaltungshinweise und Anforderungen im Internet unter www.berlin.de/pankow .