Inhaltsspalte

Baubeginn auf der Malchower Straße in Weißensee ab Juli 2007

Pressemitteilung vom 22.05.2007

Die Malchower Straße wird ab Juli 2007 von Blankenburger Straße bis zur Industriebahn ausgebaut. Fahrbahn und Gehwege erhalten eine neue Befestigung und auf der Nordseite werden Parkbuchten gebaut. Die vorhandenen Straßenbäume auf der Südseite sollen gefällt, und die Lücken in der nördlichen Baumreihe durch Neupflanzungen ersetzt werden. Zudem werden die Beleuchtungsanlage ersetzt und der bereits vorhandene Regenkanal mit neuen Abläufen versehen. Die Durchführung der Bauarbeiten erfolgt in halbseitiger Bauweise unter Aufrechterhaltung der Verkehrsführung für Anlieger- und Lieferverkehr, die Kosten betragen ca. 521.000 EUR. Nach dem Straßenausbaubeitragsgesetz ist das Tiefbauamt als Straßenbaulastträger verpflichtet, nach Abschluss einer Baumaßnahme Straßenausbaubeiträge von den anliegenden Grundstückseigentümern zu erheben.