Inhaltsspalte

Aktionstag gegen Hundedreck am Helmholtzplatz am 24. Mai 2007

Pressemitteilung vom 11.05.2007

Ein Aktionstag gegen „Hundehaufen“ findet am Donnerstag, dem 24. Mai 2007 ab 16 Uhr rund um das Platzhaus am Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg statt. Geplant sind Malaktionen für Kinder, Porträtfotografie „Kind und Hund auf Augenhöhe“ sowie weitere Aktionen zum Thema, auch mit Preisen. Hunde sind ausdrücklich willkommen.
Seit vielen Jahren sind „Hundehaufen“ ein ungelöstes Problem rund um den Helmholtzplatz. Der Verein Stadtkind e. V. bietet jetzt Hundehaltern im Kiez sechs blaue Spender, aus denen sie kostenlos Beutel ziehen können, um die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu entsorgen. Viele machen schon mit, noch mehr Menschen sollen aber mit dem Aktionstag von dem Angebot erfahren. Jens-Holger Kirchner (Bü90/Grüne), Bezirksstadtrat für Öffentliche Ordnung, ist um 16.30 Uhr vor Ort und erläutert das Projekt. Weitere Informationen beim Projektbüro stadt&hund unter Tel.: 030 25299276 und im Internet unter www.stadtkind-ev.de und www.stadtundhund.de . Das Vorhaben wird finanziert aus Mitteln des Bund-Länder Programms Soziale Stadt.