Inhaltsspalte

Pankower familienfreundliche Unternehmen nominiert

Pressemitteilung vom 16.03.2007

Die Jury hat in ihrer letzten Sitzung die Erstauswertung der eingegangenen Bewerbungen für den Wettbewerb Familienfreundlicher Betrieb Pankow vorgenommen. Die vier Unternehmen PRENZL KOMM gGmbH, Sehstern e.V., Barnbrook Steuerberatungsgesellschaft mbH und das Büro für Gebäudetechnik, Dipl.-Ing. Lothar Eggen wurden von der Jury nominiert. In den nächsten Tagen werden die Jurymitglieder mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen, um sich vor Ort ein Bild von dem familienfreundlichen Klima der Unternehmen zu machen. Danach wird die Jury, der u.a. die Verwaltungsdirektorin der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow, Heidelinde Elstner, der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V., Nils Busch-Petersen, die Vorsitzende des Vereins Unternehmerinnen plus e.V., Alexandra Winterfeldt sowie Karin Schulz, Sprecherin des Frauenbeirates Pankow angehören, den Preisträger festlegen. Die nominierten Unternehmen erhalten die Möglichkeit, sich im Foyer des Rathauses Pankow in der Zeit vom 16. – 30. April 2007 zu präsentieren. Die feierliche Prämierung des Preisträgers findet am Donnerstag, dem 26. April 2007, 19:30 Uhr im Rathaus Pankow, Breite Str. 24A-26 statt. Weitere Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksamtes Pankow unter Tel.: 030 90295-2305 oder E-Mail: heike.gerstenberger@ba-pankow.verwalt-berlin.de .