Inhaltsspalte

Kleinteilige Aufwertungsmaßnahmen auf dem Schulhof der Karl-Weise-Grundschule

Nachdem der Schulhof der Karl-Weise-Grundschule in den Jahren 1999 – 2000 umfangreich umgestaltet wurde, sind die meisten Spielgeräte mittlerweile defekt oder bereits abgebaut. 2015 konnten erste Geräte wieder repariert werden. Nun sollen nach einer Befragung der Schüler*innen und Mitarbeiter*innen ein Bolzplatz, ein grünes Klassenzimmer, eine Tribüne, eine Basketballanlage, Fahrradständer und eine Tischtennisfläche hergerichtet werden. Für die Schüler*innen der Ganztagsschule bieten sich dadurch wieder ausreichend Freizeitmöglichkeiten und die weiteren Bolzplätze in der Nachbarschaft werden entlastet.

  • Fördergebiet: Quartier Schillerpromenade
  • Zielgruppe: Schulkinder
  • Planungs-/Bauzeit: 2019