Drucksache - 1015/XX  

 
 
Betreff: Bodenschutz
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUCDU
Verfasser:Kringel, GerritKringel, Gerrit
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
05.12.2018 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt     
23.01.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
27.02.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt 1
Große Anfrage vertagt 2
Große Anfrage beantwortet
Antwort 1015/XX

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Welche Anforderungen werden vom Bodenschutzrecht an Planungsentscheidungen der zuständigen Behörden gestellt und wie lauten ihre bodenschutzfachlichen Konkretisierungen gemäß den Planungshinweisen im Umweltatlas (2015) Berlin?

 

  1. Berücksichtigt das Umwelt- und Naturschutzamt NK diese Planungshinweise bei seinen Stellungnahmen zu Bau- und Planungsvorhaben und wird seinen Stellungnahmen wiederum dann im Stadtplanungsamt bei den Bau- und Planungsvorhaben auch gefolgt?

 

  1. Falls diesen Stellungnahmen seitens des Stadtplanungsamtes nicht gefolgt wird, bei welchen Bau- und Planungsvorhaben wurden bzw. werden sie nicht berücksichtigt und aus welchem Grunde?

 

  1. Wie bewertet das Umwelt- und Naturschutzamt eventuelle Nicht-Berücksichtigungen?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen