Drucksache - 0917/XX  

 
 
Betreff: Öffentliches Erinnern an die Novemberrevolution in Neukölln
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKEBildung, Schule und Kultur
Verfasser:Abed, AhmedSchulze, Karsten
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung - 2. Lesung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
17.10.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
14.11.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur
08.01.2019 
25. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Schule und Kultur ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung
23.01.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
27.02.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
18.03.2019 
31. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Antrag vertagt 1
Überweisung BSK
Ausschuss Beschluss
Beschlussempfehlung vertagt 1
Beschlussempfehlung vertagt 2
Beschluss

Der Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, zur Erinnerung an die revolutionären Ereignisse in den Jahren 1918/1919 in Neukölln in Zusammenarbeit mit dem Museum Neukölln entsprechende Informations- und Gedenkmaterialien zu erstellen und im öffentlichen Raum an geeigneten Orten aufzustellen.

 

Begründung:

hrend der Novemberrevolution 1918/19 kämpften tausende von Menschen für eine Beendigung des Krieges, für Presse- und Meinungsfreiheit, die Anerkennung der Gewerkschaften, die Koalitionsfreiheit und die Gleichstellung der Frauen. Sie kämpften für die Einführung des 8-Stunden-Tags, für das Tarifvertragsrecht und für weitere teils noch heute uneingelöste Forderungen. Ein zentraler Ort der revolutionären Ereignisse war dabei der Arbeiterbezirk Neukölln mit zahlreichen Originalschauplätzen.

Der Arbeitsaufwand zur Umsetzung ist verhältnismäßig gering, da auf die im Rahmen der mobilen Ausstellung des Museum Neuköllns "Revolution! Neukölln 1918/19" erarbeiteten Materialien zurückgegriffen werden kann.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen