Drucksache - 0623/XX  

 
 
Betreff: Gilt in Neuköllner Grundschulkantinen die Scharia? Teil II
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FraktionslosFraktionslos
Verfasser:Zielisch, AnneZielisch, Anne
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
14.11.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
03.12.2018 
27. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt     
05.12.2018 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt     
23.01.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt 1
Große Anfrage vertagt 2
Große Anfrage vertagt 3
Große Anfrage beantwortet
Antwort 0623/XX

Die Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin wählt gemäß § 7 Abs

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Welches Gremium hat in den unter Drucksache - 0929/XX Frage 3) genannten Grundschulen die Entscheidung gefällt, Schweinefleisch vom Speiseplan zu nehmen? Bitte entsprechende Unterlagen wie Sitzungsprotokolle beifügen.

 

  1. Auf welcher Rechtsgrundlage wurde in den unter Drucksache - 0929/XX Frage 3) genannten Grundschulen Schweinefleisch vom Speiseplan entfernt?

 

  1. An welchen Neuköllner Grundschulen gibt es eine Cafeteria, in der schweinefleischhaltige Produkte angeboten werden?

 

  1. An welchen Neuköllner Grundschulen gibt es eine Cafeteria, in der keine schweinefleischhaltigen Produkte angeboten werden?

 

  1. An welchen Neuköllner Grundschulen werden Halalprodukte angeboten in der Kantine oder Cafeteria oder beiden (siehe kürzlich aufgedeckte Fälle in Hamburg)?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen