Drucksache - 0605/XX  

 
 
Betreff: Mehr Schutz für Fahrradfahrer*innen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKELINKE
Verfasser:1. Pohl, Tony // Posselt, Christian
2. Fraktionslose Fr. Zielisch
Posselt, Christian
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
25.04.2018 
18. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
30.05.2018 
19. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
27.06.2018 
20. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt
Große Anfrage// Neuer Initiator
Große Anfrage beantwortet
Antwort 0605/XX

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie viele Mitarbeiter*innen des Ordnungsamtes sind hauptsächlich mit der Kontrolle des ruhenden Verkehrs, insb. aber mit Zweite-Reihe- und Schutzstreifen/Radweg-Parker*innen, betraut und wie viele davon gehören zu einer Fahrradstaffel?

 

  1. Ist das Bezirksamt der Auffassung, dass die Zahl der eingesetzten Mitarbeiter*innen ausreicht, um die Verkehrssicherheit von Fahrradfahrer*innen gewährleisten zu können?

 

  1. Ist das Bezirksamt bereit, zusätzliche Stellen im Ordnungsamt zur Kontrolle des ruhenden Verkehrs und zur verstärkten Umsetzung von verkehrsgefährdend geparkten Fahrzeugen zu schaffen?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen