Drucksache - 0582/XX  

 
 
Betreff: Polizeiliche Maßnahmen gegen Drogenkriminalität in und um die Hasenheide
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Gr. FDPGr. FDP
Verfasser:Leppek, RolandLeppek, Roland
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
21.03.2018 
17. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
25.04.2018 
18. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
30.05.2018 
19. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt
Große Anfrage vertagt 2
Große Anfrage beantwortet
Antwort 0582/XX

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Mit welchen Maßnahmen und wie oft geht die Polizei in der Hasenheide und deren Umfeld gegen Drogenkriminalität vor?

 

  1. Wie viele drogenspezifische Anzeigen sind in den Jahren 2010 2017 bei solchen Einsätzen in der Hasenheide und deren Umfeld aufgenommen worden und wie viele dieser Anzeigen führten zu einer strafrechtlichen Verurteilung?

 

  1. Wie beurteilt das Bezirksamt den nachhaltigen Erfolg der polizeilichen Maßnahmen gegen Drogenkriminalität in der Hasenheide und deren Umfeld?

 

  1. Welche zusätzlichen Maßnahmen gegen Drogenkriminalität sind aus Sicht des Bezirksamtes wünschenswert und welche entsprechenden Anstrengungen unternimmt es?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen