Drucksache - 0528/XX  

 
 
Betreff: Sicherheit im Tierpark Neukölln
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Gr. FDPVerkehr, Tiefbau und Ordnung
Verfasser:1. Leppek, Roland
2. SPD, CDU, Zielisch, Anne
Preuß, Marko
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
28.02.2018 
15. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr, Tiefbau und Ordnung
11.04.2018 
15. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßen, Grünflächen und Ordnung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung
25.04.2018 
18. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
30.05.2018 
19. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Beitritt Zielisch
Beitritt SPD
Überweisung SGO
Ausschuss Beschluss
Beschlussempfehlung vertagt
Beschluss

Der Ausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt Neukölln wird aufgefordert, gemeinsam mit dem Betreiber des Tierparks Neukölln geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit der dort lebenden Tiere zu gewährleisten.

 

Begründung:

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen wurden Tiere des Tierparks Neukölln von nächtlichen Eindringlingen geschlachtet. Ein Schaf und eine Angoraziege. Zumindest bei der letzten Tat handelt es sich bei den Delinquenten um zwei Obdachlose, die auf frischer Tat ertappt wurden. Da es in Neukölln weiterhin eine hohe Zahl Obdachloser gibt, steht zu befürchten, dass sich solche Taten wiederholen, wenn keine geeigneten Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Der Tierpark Neukölln ist ein beliebter Anlaufpunkt in der Hasenheide und trägt erheblich zu dessen Aufenthaltsqualität bei. Es wäre bedauerlich, wenn sich solche widerlichen Taten wiederholen und der Ruf der Hasenheide weiteren Schaden nehmen würde.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen