Drucksache - 0210/XX  

 
 
Betreff: Auswirkungen der neuen Zumessungsrichtlinie auf die Personalsituation an Neuköllner Schulen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKELINKE
Verfasser:Reichenbach, MarinaReichenbach, Marina
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
21.06.2017 
7. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
19.07.2017 
8. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
06.09.2017 
9. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin schriftlich beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage vertagt
Große Anfrager vertagt 2
Große Anfrae beantwortet
Antwort

Ich frage das Bezirksamt:

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie viele Vollzeitstellen würden ohne die Verhandlungen des Bezirksamtes mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend u. Familie an Neuköllner Grundschulen nach der neuen Zumessungsrichtlinie wegfallen?

 

  1. Welche Neuköllner Grundschulen sind von den neuen Zumessungsrichtlinien in besonderer Weise betroffen, so dass hier Personalkürzungen zu befürchten wären?

 

  1. Welche Vereinbarungen der Nachsteuerung wurden mit der Senatsverwaltung hinsichtlich der Personalsituation an Neuköllner Schulen getroffen?

 

  1. Konnten dabei Stellenverluste für die Neuköllner Grundschulen ausgeschlossen werden?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen