Drucksache - 0048/XX  

 
 
Betreff: „Strategischer Leerstand“ Schillerpromenade
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKELINKE
Verfasser:Marlis FuhrmannFuhrmann, Marlis
Drucksache-Art:Große Anfrage 1Große Anfrage 1
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
25.01.2017 
3. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
22.02.2017 
4. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin schriftlich beantwortet   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Große Anfrage
Große Anfrage vertagt
Große Anfrage schriftlich
Antwort

Ich frage das Bezirksamt:

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Ist dem BA bekannt, dass mit der Weisestr. 2 der Immobilieninvestor Wacker (ehem. Mitarbeiter Ziegert-Immobilien) ein Miethaus zum Verkauf  anbietet und dabei mit  dem „strategischen Leerstand“ von aktuell vier Wohnungen und künftig drei weiteren sowie mit dem Modell des „Share deals“ zur Vermeidung von Grunderwerbssteuer wirbt (http://www.wacker-agentur.de/haeuser/altbau-mfh-mit-ausbaupotential-im-neuk-llner-schiller-kiez-an-der-tempelhofer-freiheit/)?

 

  1. Liegen möglicherweise auf Grund falscher Angaben erteilte Genehmigungen für Leerstand wegen Sanierungen vor?

 

  1. Welche Maßnahmen hat das BA ergriffen bzw. will es gegen diesen offen spekulativen Leerstand ergreifen und in welcher Höhe sind Bußgelder vorgesehen?

 

  1. Welche weiteren Fälle dieses Investors u. anderer sind bekannt?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen