Drucksache - 1518/XIX  

 
 
Betreff: Informationsveranstaltung Initiative "Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt" (ISV)
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBA/JugGes
  Liecke, Falko
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
24.02.2016 
48. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Jugendhilfeausschuss Vorberatung
10.03.2016 
45. öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Vorberatung
13.04.2016 
49. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
07.12.2016 
2. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
25.01.2017 
3. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
22.02.2017 
4. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Antrag überwiesen
Ausschuss Beschluss
Beschluss
VzK SB
VzK SB vertagt
VzK SB vertagt 2
Schlussbericht

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Ausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt Neukölln wird gebeten, im Rahmen der ersten Umsetzungsphase der ISV gemäß Abgeordnetenhausbeschluss (Drucksache 16/2291) für Schlüsselpersonen der Kinder- und Jugendhilfe im Bezirk eine Informationsveranstaltung zum Thema „sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ anzubieten.

 

 

Ursprungstext:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt Neukölln wird gebeten, im Rahmen der ersten Umsetzungsphase der ISV gemäß Abgeordnetenhausbeschluss (Drucksache 16/2291) für Schlüsselpersonen der Kinder- und Jugendhilfe im Bezirk eine eintägige Informationsveranstaltung zum Thema „sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ anzubieten.

 

 

 

 

Mit Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom 13. April 2016 wurde das Bezirksamt gebeten, im Rahmen der ersten Umsetzungsphase der ISV gemäß Abgeordnetenhausbeschluss (Drucksache 16/2291) für Schlüsselpersonen der Kinder- und Jugendhilfe im Bezirk eine Informationsveranstaltung zum Thema „sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“ anzubieten.

 

Nach intensiven Bemühungen seitens der Verwaltung ist es gelungen, den Träger KomBi - Kommunikation und Bildung - kurzfristig für eine Informationsveranstaltung zu der in Rede stehenden Thematik am 20. Juli 2016 im Rahmen der großen Leiterrunde im Jugendamt Neukölln zu gewinnen. Hier sind sämtliche Führungskräfte des Jugendamtes, wie zum Beispiel die Leitung der Fachsteuerung sowie der Regionalen Fachdienste, mithin also zahlreiche Schlüsselpersonen der Kinder- und Jugendhilfe, vertreten. KomBi ist eine Berliner Bildungseinrichtung zu den Themen Diversity, Gender und Sexuelle Identität und führt seit 1981 Bildungsveranstaltungen zum Thema gleichgeschlechtliche Lebensweisen mit Jugendlichen und pädagogischen Fachkräften durch. Die zweitägigen Basisseminare des Bildungsträgers waren für das Jahr 2016 bereits verplant, so dass zunächst das Angebot einer Informationsveranstaltung seitens des Jugendamtes angenommen wurde. Sofern auch im kommenden Jahr zweitägige Seminare angeboten werden, erfolgt eine Bedarfsabfrage bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine Schlüsselfunktion in der Kinder- und Jugendhilfe haben.

 

Das Bezirksamt sieht den BVV-Beschluss damit als erledigt an.


 

 

Berlin-Neukölln, den

 

 

 

________________________________________

Dr. Franziska GiffeyFalko Liecke

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen