Drucksache - 1302/XIX  

 
 
Betreff: Zusätzlicher Fahrradweg in der Kanalstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBA/BauNatBüD
  Blesing, Thomas
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
10.06.2015 
41. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Verkehr und Tiefbau Entscheidung
17.06.2015 
28. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Verkehr und Tiefbau mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
15.07.2015 
42. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
07.12.2016 
2. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
25.01.2017 
3. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin vertagt   
22.02.2017 
4. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
Ausschuss Beschluss
Beschluss
VzK SB
VzK SB vertagt
VzK SB vertagt 2
Schlussbericht

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Ausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, dass parallel zur Fertigstellung der Clay-Oberschule ein neuer Fahrradweg auf der östlichen Seite der Kanalstraße, ehemalige NME-Trasse, zwischen der Köpenicker Straße (ab dem geplanten Kreisverkehr) bis zur Stubenrauchstraße gebaut wird. Diese Maßnahme ist in die nächste Investitionsplanung mit einzubringen.

 

 

Ursprungsantrag:

Das Bezirksamt wird gebeten sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass parallel zur Fertigstellung der Clay-Ober-Schule ein neuer Fahrradweg auf der östlichen Seite der Kanalstraße, ehemalige NME-Trasse, zwischen der Köpenicker Straße (ab dem geplanten Kreisverkehr) bis zur Stubenrauchstraße gebaut werden kann.

 

 

Entsprechend des Beschlusses hat das Fachamt den Bau des neuen Fahrradweges in der Investitionsplanung des Bezirks für das Jahr 2021 angemeldet. Ob die Mittel jedoch zur Verfügung gestellt werden, kann das Bezirksamt nicht garantieren.

 

Das Bezirksamt sieht damit den Beschluss als erledigt an.

 

 

Berlin-Neukölln, den          . Oktober 2016

Bezirksamt Neukölln von Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Giffey       Blesing

Bezirksbürgermeisterin            Bezirksstadtrat

 

__

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen