Drucksache - 0100/XIX  

 
 
Betreff: Mehr Sicherheit für Fußgänger am Wildenbruchplatz
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GrüneBA/FinWi
Verfasser:Michel, CatherineBuschkowsky, Heinz
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
25.01.2012 
4. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin überwiesen   
Wirtschaftsausschuss Entscheidung
03.04.2012 
4. öffentliche Sitzung des Wirtschaftsausschusses ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
23.05.2012 
8. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Entscheidung
17.09.2014 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag
2. Version vom 08.05.2012
3. Version vom 08.05.2012
4. Version vom 09.09.2014
5. Version vom 08.10.2014

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

Wegen schlechter Sichtverhältnisse kann ein Fußgängerüberweg (FGÜ) nicht eingerichtet werden. Fußgänger könnten sich auf ihren Vorrang verlassen, werden jedoch nicht ausreichend von den Fahrzeugführern wahrgenommen. Aufgrund der damit verbundenen höheren Unfallgefahr bleibt es bei der Mittelinsel.

 

In diesem Jahr ist jedoch von der FGÜ-Kommission eine weitere Mittelinsel an der gegenüberliegenden Kreuzung am Kiehlufer geprüft worden. Hier wird nunmehr ebenfalls eine Mittelinsel über das Senatsprogramm gebaut. Die Mittel werden voraussichtlich Ende 2014/ Anfang 2015 zur Verfügung stehen.

 

 

Das Bezirksamt sieht hiermit den Beschluss der BVV als erledigt an.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen