Auszug - Vorstellung der Schule   

 
 
18. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung, Schule und Kultur
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur Beschlussart: erledigt
Datum: Mi, 02.05.2018 Status: öffentlich
Zeit: 17:15 - 19:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Karl-Weise-Schule
Ort:
 
Beschluss


Die Schulleiterin Frau Schwenn stellt die Karl-Weise-Schule mit ihren Besonderheiten und auch bestehenden Problemen vor:

 

113 Jahre alte zweizügige Grundschule im gebundenen Ganztag,

ca. 280 Schüler*innen (dabei viele Kinder mit attestiertem Förderbedarf bei Lernen, Verhalten, körperlicher und geistiger Entwicklung),

die Klassengröße liegt durchschnittlich bei 21 Schüler*innen,

78% der Schüler*innen haben einen Migrationshintergrund und ein Großteil der Schüler*innen stehen im laufenden Bezug von sozialen Transferleistungen,

analog zur Schülerschaft ein „buntes Kollegium“ an Lehrkräften und Erzieher*innen (Schulleitung + Stellvertretung + 26 Lehrkräfte + 21 Erzieher*innen),

Freizeitbetreuung problematischer als Betreuung im Unterricht

die Schule wird über das Bonusprogramm mit 100.000 EUR p.a. gefördert,

Kooperation mit dem Deutsch-Arabischen Zentrum ( Beschäftigung von 1 Sprachmittlerin/interkulturellen Moderatorin),

„Schule im Wald“ als ein pädagogischer Schwerpunkt und gleichzeitig als Highlight im Schulalltag,

Bildungsverbund mit Nachbarschaftsheim Neukölln (Finanzierung für die nächsten 2 Jahre gesichert),

Schulstation (zwei Schulsozialarbeiter*innen; Träger: Diakonie),

Umstellung des jahrgangsübergreifenden Lernens (JÜL) ab diesem Schuljahr von
1. bis 3. Klasse auf nun 1. und 2. Klasse,

Kinderküche (Koch-AG für Schüler*innen der 1. und 2. Klassen),

viele weitere AG’s für eine attraktive und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung ,

Ziele/Wünsche der Schule: Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit/Außendarstellung, Ausbau der Lernwerkstatt, neue Nawi-Räume und ein WC-Umbau.

 

Bei der anschließenden Begehung von zwei Klassenzimmern und eines Gruppenraumes wird seitens der Schulleiterin die grundsätzliche Qualität der Reinigung und die IT-Wartung an der Schule kritisiert. Im Gegenzug wird die Unterstützung vor allem durch den Bereich Schul-Immobilien (Herr Hahne) bei den bisher geleisteten Instandhaltungen gelobt.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen