Auszug - Verschiedenes  

 
 
17. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wohnen
TOP: Ö 10
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen Beschlussart: erledigt
Datum: Do, 12.04.2018 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:30 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Çigli-Zimmer Rathaus Neukölln
Ort: Karl-Marx-Str. 83, 12040 Berlin
 
Beschluss


Herr Ngwa erkundigt sich zum Haus in der Sanderstraße 27 und bittet Herrn BzStR Biedermann um Auskunft. Demnach befindet sich der Bezirk bei verschiedenen Häusern in der Prüfung des Vorkaufsrechts, u.a. auch für die Sanderstraße. Für dieses hat er in der vergangenen Woche ein Informationsgespräch mit den Mieter*innen stattgefunden. Bei der Sanderstraße handelt es sich um ein recht großes Haus. Die Ausübung des Vorkaufsrechts ist zumeist auch von der Mitwirkung der Mieter*innen abhängig.

 

Herr Kontschieder fragt nach der Möglichkeit des Wohnungstauschs im Rollbergviertel nach. Für Herrn BzStR Biedermann stellt dies tatsächlich ein Problem dar, da inzwischen wieder für alle Wohnungen zwingend ein WBS erforderlich ist. Personen, die bereits im Rollberg wohnen und bereit wären, in eine kleinere Wohnung umzuziehen und somit eine größere Wohnung frei zu machen, können dies aus diesem Grund derzeit nicht tun. Er teilt die Einschätzung von Herrn Kontschieder und hofft auf die ab Herbst beginnende Tauschbörse der städtischen Wohnungsgesellschaften. Ähnliche Versuche in der Vergangenheit sind allerdings gescheitert.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen