Auszug - Fußgänger- und Fahrradbrücke über den Teltowkanal  

 
 
7. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin
TOP: Ö 14.10
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Mi, 21.06.2017 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:50 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: BVV-Saal
Ort: Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Str. 83, 12040 Berlin, 2. Etage
0220/XX Fußgänger- und Fahrradbrücke über den Teltowkanal
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:LINKESPD/CDU/Grüne/LINKE/Gr.FDP
Verfasser:1. Reichenbach, Marina
2. SPD, CDU, Grüne, Gr. FDP
Fraktionsvorsitzende,
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
 
Beschluss

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, sich nachdrücklich bei der Wasser- und Schifffahrtsstraßenverwaltung des Bundesverkehrsministeriums für die Wiedereröffnung der historischen Späthbrücke über den Teltowkanal für Radfahrer und Fußgänger einzusetzen. Damit würde ein Lückenschluss im Radverkehrsnetz erfolgen und eine nachhaltige Verbesserung des Fahrradverkehrs von Nord- nach Südneukölln und zurück ermöglicht.

 

 

Der Antrag wird bei Enthaltung der AfD beschlossen.


  Beschluss: 21.06.2017 Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Termin 21.12.2017 überschritten und noch nicht realisiert Verantwortlich:
BzBm/FinWi  
Sachbearbeiter/-in: (alle)  
Termin: 21.12.2017  
Vermerk:

Realisierung:

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen