Auszug - Vandalismus verhindern - Kunst fördern  

 
 
37. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln von Berlin
TOP: Ö 11.1
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Mi, 25.02.2015 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:30 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: BVV-Saal
Ort: Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Str. 83, 12040 Berlin, 2. Etage
0537/XIX Vandalismus verhindern - Kunst fördern
   
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:PIRATENBA/BauNatBüD
Verfasser:Kasap, SemihBlesing, Thomas
Drucksache-Art:AntragVorlage zur Kenntnisnahme - SB
 
Beschluss

Die Beschlussempfehlung wird einstimmig beschlossen

Der Ausschuss empfiehlt der Bezirksverordnetenversammlung die Annahme des Antrages in folgender Fassung:

 

Das Bezirksamt wird gebeten zu prüfen, ob freie Flächen zur Verfügung gestellt werden können, an denen die Graffitikünstler*innen dem Artikel 5 des Grundgesetztes nachgehen, und Jugendliche in ihren kreativen Talenten gefördert werden können. In Frage kommen hierfür beispielsweise die Flächen an der Einfassungswand des Hertzbergsportplatzes, dem Spielplatz Hänsel und Gretel, die Brandwände des Käpt´n Blaubär Spielplatzes und die auf dem Skaterplatz am Columbiadamm.

 

Der Beschlussempfehlung wird einstimmig zugestimmt.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen