Auszug - Mitteilungen der Verwaltung  

 
 
9. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung Beschlussart: ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Di, 14.08.2012 Status: öffentlich
Zeit: 17:05 - 18:35 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Çigli-Zimmer Rathaus Neukölln
Ort: Karl-Marx-Str. 83, 12040 Berlin
 
Beschluss

Im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Str

Im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Str. wird eine Mieterberatung in den Räumen des Citymanagements angeboten.

 

Nach gemeinsamen Verhandlungen zwischen dem Bezirk und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat der Senat während der Sommerpause die Gebietserweiterung Stadtumbau West um die Fläche westlich der Herthabrücke beschlossen, um dort die Sporthalle errichten zu können. Die Finanzierung ist weitestgehend gesichert.

 

Das Estel Hotel hat Erweiterungsabsichten: es soll ein Tower von 176 Meter bzw.  50 Etagen hoch entstehen. Die Änderung des bestehenden Bebauungsplans wird derzeit angestrebt. Das Hotel soll die Form eines gleichschenkligen Dreieckes haben und gleichzeitig das höchste Gebäude Berlins werden. Die Vorgespräche sind mit der zuständigen Senatsverwaltung erfolgt, es sind jedoch umfangreiche Prüfungen erforderlich (Flugverkehr, Umweltgutachten, etc.). Das Hotel soll in der Kategorie 4 Sterne plus gebaut und Büroräume sollen dauerhaft vermietet oder verkauft werden. Die oberste Etage soll ein Restaurant werden.

 

Das Estrel lädt den Stadtentwicklungsausschuss ausdrücklich ein, in einer vor Sitzung vor Ort im Oktober sich über Planungen informieren zu lassen. Herr Blesing fragt, ob seitens des Ausschusses daran Interesse besteht, was bejaht wird.

 

Es gibt keine weiteren Wortmeldungen.

 


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen