Auszug - Neu- und Erweiterungsbauten  

 
 
9. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung Beschlussart: erledigt
Datum: Di, 14.08.2012 Status: öffentlich
Zeit: 17:05 - 18:35 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Çigli-Zimmer Rathaus Neukölln
Ort: Karl-Marx-Str. 83, 12040 Berlin
 
Beschluss

Herr Blesing berichtet über die Anträge in Kurzform:

Herr Blesing berichtet über die Anträge in Kurzform:

 

Juni:

 

Reuterstr. 22: Eingang eines Bauantrages zwecks Errichtung eines konzessionierten Buchmacherbetriebes.

 

Wederstr.: die Townhouse -Grundstücke sind nunmehr alle verkauft.

 

Tempelhofer Weg/ Karl-Elsasser-Str.: Bau eines Reichelt Supermarktes mit 100 Kfz Stellplätzen im Außenbereich.

 

Karl-Marx-Str. 25: Errichtung eines Sportwettbüros. Ablehnung.

 

Vermehrte temporäre Anträge für das Tempelhofer Flugfeld: die Genehmigungen werden, wenn überhaupt, grundsätzlich nur mit einer Befristung bis März 2013 erteilt.

 

Karl-Marx-Str 117: in einem ehemaligen Schmuckgeschäft soll eine Schank- und Speisewirtschaft entstehen.

 

Hermannstr. 160 (ehemalige Bankfiliale): das bestehende Wettbüro im EG soll auf das 1. OG ausgeweitet werden: Vorhaben ist nicht genehmigungsfähig.

 

Kiehlufer 115: Antrag auf Vorbescheid auf Errichtung einer Kaufland-Filiale mit einem Hochzeitssaal im 1 OG. Das Bauvorhaben ist nicht mit dem bestehenden Einzelhandels- und Zentrenkonzept vereinbar, Entscheidung steht noch aus.

 

Sonnenallee 160: Bauantrag zur Errichtung eines Sportwettbüros wurde abgelehnt.

 

Glockenblumenweg 31: bestehendes Einfamilienhaus soll für seniorengerechtes Wohnen umgebaut werden. Gegen die Antragstellerin liegt bereits ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges im ambulanten Pflegebereich vor.

 

Tellstr. 5: es soll eine Bar entstehen.

 

Uthmannstr. 18: in ehemaliger Gastwirtschaft soll eine privat geführte Kita mit 20-25 Plätzen errichtet werden.

 

Hermannstr./ Biebricher Str.: ehemaliges kleines Kino soll zu einer Kleinkunstbühne mit Gaststättenbetrieb umgebaut werden.

 

Wildmeister Damm 290: Bauantrag auf Spielhallenerrichtung: da keine Konzession vorliegt, ist der Antrag nicht genehmigungsfähig.

 

Kanalstr: die Dibag beantragt eine Hallenerweiterung, es wurde ein Antrag beim LDA auf Erteilung einer Ausnahme bezüglich des Denkmalschutzes gestellt.

 

Juli:

Krokusstr: 90: ein ehemaliges Küchenstudio wird zu einem Gastronomiebetrieb umgebaut.

 

Warmensteinacher Str.: die Automations- und Klimasysteme GmbH modernisiert und erweitert ihre Firmenzentrale.

 

Es wurden mehrere Anträge auf Einrichtungen privater Kindertagesstätten: Harzer Str. 3 (15 Plätze), Mittelweg 4-6 ( 45 Plätze), Thomasstr. 69 (45 Plätze) und Reuterstr. 37 (20 Plätze).

 

Donaustr. 16: Umbau eines Ladengeschäfts zu einer Gaststätte.

 

Elfriede-Kuhr-Str. 40-42: Wohnungsgenossenschaft Altglienicke errichtet ein Neubauquartier mit 67 Wohneinheiten.

 

Mariendorfer Damm 437: Eröffnung eines südostasiatischen Restaurants.

 

Pannierstr. 55: 2 Geschäfte werden zu einer Schankwirtschaft  zusammengelegt.

 

Es gibt keine Nachfragen.

 


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
BVV Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen