Bebauungsplan 8-100 („Hochspannungsweg / Ortolanweg“)

Übersichtskarte des Bebauungsplanes 8-100 im Maßstab 1:10000

Was ist geplant?

Der Bebauungsplan schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für dringend benötigten Wohnraum und eine Kindertageseinrichtung auf der aufgegebenen Kleingartenanlage Fliedergrund und einer untergenutzten Erholungsfläche. Dabei sind auch mietpreis- und belegungsgebundene Wohnungen vorgesehen. Geplant sind 3- bis 4-geschossige Wohnhäuser mit rund 170 Wohnungen und circa 80 Stellplätzen sowie eine 2-geschossige Kindertagesstätte.

Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
für die Grundstücke Ortolanweg 96 (teilweise), 100, Hochspannungsweg 1 / 29, Wiedehopfweg 1, Birkhuhnweg 9 sowie angrenzende Abschnitte des Laubsängerwegs, des Birkhuhnwegs und des Hochspannungswegs im Bezirk Neukölln, Ortsteil Buckow
Art der Beteiligung
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Amtliche Bebauungsplannummer:
8-100
Zeitraum der Beteiligung:
27.11.2023 - 15.12.2023

Zeit:
vom 27. November bis einschließlich 15. Dezember 2023
Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr, Freitag von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr sowie nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Sprechzeiten.

Ort:
Bezirksamt Neukölln von Berlin
Stadtentwicklungsamt
Fachbereich Stadtplanung
Karl-Marx-Straße 83
12040 Berlin
7.Etage (Neubau), im Flur
Telefon: 90239-2421 oder -2008
e-Mail: stadtplanung@bezirksamt-neukoelln.de

Sie können den Bebauungsplanentwurf einsehen, sich Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung erläutern lassen und Äußerungen abgeben. Das Abwägungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Downloads

Plakat

  • Plakat des Bebauungsplans 8-100

    PDF-Dokument (23.0 MB)

Datenschutzerklärung

  • Datenschutzerklärung

    PDF-Dokument (80.1 kB)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe e) der Datenschutz-Grundverordnung in Verbindung mit § 3 des Baugesetzbuchs und § 30c des Gesetzes zur Ausführung des Baugesetzbuchs.
Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten dient gegebenenfalls der weiteren Kommunikation.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der „Information über die Datenverarbeitung im Bereich des Bebauungsplanverfahrens“, die mit veröffentlicht wird.