Baulastenverzeichnis

Reihe von Aktenordnern
Bild: designsoliman / Fotolia.com

Baulast

Die Baulast ist – ähnlich wie die Grunddienstbarkeit im privaten Recht – eine dingliche Last, die allerdings dem öffentlichen Recht zugeordnet ist. Ihr Sinn ist es, bauordnungs- bzw. planungsrechtliche Hindernisse, die der Genehmigung oder Belassung einer baulichen Anlage entgegenstehen, auszuräumen und den neuen Zustand dauerhaft unter behördlicher Aufsicht zu sichern.

Hinweis zur Gebührenpflicht

Die Eintragung einer Baulast und schriftliche Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis sind gemäß der Baugebührenordnung gebührenpflichtig.

wichtige "Links" für Neuköllner Bauherren

Eintragung von Baulasten

Für den Antrag sind konkrete Angaben zu den Grundstücken (zu belastende wie auch zu begünstigende), zur Art der Eintragung (Sicherung eines Geh-, Fahr- und Leitungsrechts, einer Abstandsfläche auf einem Nachbargrundstück, Öffnungen in Brandwänden etc.) und zu den Eigentumsverhältnissen der Grundstücke erforderlich.
Darüber hinaus werden je nach Art der Eintragungen weitere Unterlagen benötigt, wie beispielsweise Lagepläne, Nutzungsmaßberechnungen etc. Da die notwendigen Unterlagen je nach Art der Eintragung stark differieren können, empfiehlt es sich vor Einreichung eines Antrags hier konkret nachzufragen.

Bitte beachten Sie, dass für eine zügige Bearbeitung neben den oben bereits genannten erforderlichen Angaben auch möglichst umfassende Informationen für die Kontaktaufnahme (Anschrift, Telefonnr., Email) insbesondere mit den Eigentümern und ggf. Erwerbern der zu belastenden Grundstücke unabdingbar sind.

Baulastenauskünfte

Das Baulastenverzeichnis für Neukölln wird in der Bau- und Wohnungsaufsicht geführt. Schriftliche Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis sind gebührenpflichtig und können daher nur auf schriftlichen Antrag hin erteilt werden. Dieser kann auch per Fax oder Email erfolgen. Da sich Baulasten auf Grundstücke beziehen, ist bei Anfragen das abzufragende Grundstück genau zu bezeichnen. Hierfür sind Straße und Hausnummer und ggf. Flur, Flurstücksnummer oder Grundbuchblatt anzugeben.

Antrag auf Baulastenauskunft

PDF-Dokument (17.6 kB)

Löschung von Baulasten

Die Löschung kann nur erfolgen, wenn das öffentliche Interesse am Erhalt der Baulast nicht mehr gegeben ist. Im begründeten Einzelfall kann hier nachgefragt werden, ob dies für eine konkrete Baulast der Fall ist.