Inhaltsspalte

Das Bezirksamt unterstützt Engagement!

Pressemitteilung vom 04.06.2021

Das freiwillige Engagement von Neuköllner*innen macht den Bezirk lebenswerter.

Zur Unterstützung des Engagements vergibt das Bezirksamt Fördermittel aus dem Programm „Freiwilliges Engagement In Nachbarschaften“. Durch das FEIN-Programm können Sachmittelkosten bis zu 3.500 € zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur übernommen werden.

Die aktuelle Antragsfrist läuft bis zum 15. Juni. Anträge können postalisch und per E-Mail im Bezirksamt eingereicht werden.

15.000 € werden in diesem Jahr für das Kernthema Demokratieförde-rung bereitgehalten. Mit diesem Sonderaufruf sollen Vorhaben gefördert werden, die sich der Stärkung des demokratischen Miteinanders sowie der Vorbereitung auf die anstehenden Wahlen im September widmen.

Bitte beachten Sie, dass Honorare und Personalkosten sowie Vorhaben in Quartiersmanagement-Gebieten nicht förderfähig sind. Haben Sie eine Idee, die sich in einem solchen Gebiet befindet, dann lassen Sie sich vom jeweiligen QM-Team zum Aktionsfonds beraten.

Weitere Informationen sowie alle Antragsunterlagen zum Download finden Sie unter: https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/beauftragte/eu-angelegenheiten/artikel.788512.php

Das Neuköllner EngagementZentrum (NEZ), die bezirkliche Freiwilligen-agentur, berät zudem Interessierte zu ihrem Vorhaben und unterstützt bei der Antragstellung. Sie erreichen das NEZ telefonisch unter (030) 32 50 56 84 und unter wertheim@nez-neukoelln.de .