Inhaltsspalte

GALERIE IM SAALBAU präsentiert Chelsea Leventhal

Pressemitteilung vom 25.07.2020

GALERIE IM SAALBAU
Chelsea Leventhal
Dear Resident,

Was wären das für Töne, die Briefkästen in ihrer Position zwischen öffentlichem und privatem Leben „hören“ und in sich aufnehmen könnten? Welche Geräusche werden sie wohl in der neuen Installation von Chelsea Leventhal wiedergeben? Anstatt Post und Zeitungen zu sammeln, fangen die sonst so stillen Boten der Hausflure den Alltag akustisch in einer Mehrkanal­-Komposition ein.

Häusliche und alltägliche, leicht zu überhörende Klänge entfalten in der Ausstellung ihre auditive Kraft in teils raumgreifenden Arbeiten und vermitteln lebhaft und humorvoll vielfältige Klangfarben. Leventhals Klanginstallationen verbinden mehrkanalige elektroakustische Kompositionen mit bildhauerischen Ansätzen und Videoelementen, die sich auf bestimmte Archetypen und Erfahrungen des Wohnens fokussieren. Im Zentrum der Arbeiten steht dabei die Macht von gewohnten Klängen, die unseren Alltag prägen und Gefühle von Inklusion und Exklusion, Stabilität und Instabilität evozieren.
Kuratorin: Yolanda Kaddu-Mulindwa

Meet the Artist: 14. August und 25. September 2020, 17 – 20 Uhr

Ausstellung vom 10. August bis 27. September 2020

Für Anfragen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
yolanda.kaddu@bezirksamt-neukoelln.de, 030 902394084

Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa

GALERIE IM SAALBAU
Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin, U-Bahn: Karl-Marx-Straße
Tel.: 030 902393772, Mo-So 10-20 Uhr, www.kultur-neukoelln.de
Fachbereich Kultur
Bezirksamt Neukölln von Berlin
Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport

Gefördert durch: Ausstellungsfonds Kommunale Galerien
Fonds für Ausstellungsvergütungen Bildender Künstlerinnen und Künstler