Inhaltsspalte

Unda Hörner „1919 – Das Jahr der Frauen“

Pressemitteilung vom 05.12.2019

Datum: 06.12.2019, 18 Uhr
Ort: Helene-Nathan-Bibliothek,
Karl-Marx-Str. 66 (in den Neukölln Arcarden),
12043 Berlin
Eintritt: 5€, ermäßigt 3€

In diesem Jahr feiern wir die Gründung der ersten deutschen Republik und die Einführung des Frauenwahlrechts vor hundert Jahren. In ihrem Buch ’1919 – das Jahr der Frauen’ wirft die Berliner Autorin Unda Hörner einen Blick auf Aktivitäten inspirierter und inspirierender Frauen, die diesen historischen Moment zu nutzen versuchten: von Käthe Kollwitz bis Coco Chanel, von Clara Zetkin bis Hannah Höch reicht das Spektrum. Ihr Buch beschreibt den Mut, die Entschlossenheit und die Fantasie, mit denen hier neue weibliche Lebensentwürfe erprobt wurden.

Der dritte frühling e. V. hat das Jahr 1919 und die Folgen zu seinem diesjährigen Jahresmotto gemacht und was lag da näher, als die literarische Expertin zur Darstellung ihrer Sicht der Dinge einzuladen! Wir freuen uns, dass Unda Hörner der Einladung nach Neukölln bereitwillig gefolgt ist und am 6. Dezember in der Helene-Nathan-Bibliothek für uns aus ihrem Buch lesen wird.

Schlaglichter auf das zeitgenössische Kinoprogramm sollen das literarische Bild der Epoche abrunden.

Kontakt: Helene-Nathan-Bibiiothek: 030 90239 4313 oder info@stadtbibliothek-neukoelln.de

Dritter Frühling e.V.: 030 56 826 232 oder 3.fruehling@gmail.com