Inhaltsspalte

Wunschbaum zu Weihnachten für kranke Kinder

Pressemitteilung vom 15.12.2016

———————————————
Gemeinsam mit Maxi Volland, Geschäftsführerin der Galeria Kaufhof Berlin Gropiuspassagen, übergibt Jugendstadtrat Falko Liecke zum Weihnachtsfest Geschenke an die Kinder des ambulanten Kinderhospizes „Berliner Herz“. Seit Mitte November steht in der Filiale ein mit Wunschzetteln geschmückter „Charitybaum“. Mit dieser Aktion können Kunden der Galeria Kaufhof Wünsche der erkrankter Kinder erfüllen. Die Geschenke werden im Anschluss von ehrenamtlichen Helfern an die Familien der schwer kranken Kinder verteilt.

Die Übergabe an das Kinderhospiz findet statt am:

Donnerstag, 22.12.2016, 10:00 Uhr
Galeria Kaufhof in den Gropiuspassagen
Johannisthaler Chaussee 317, 12351 Berlin

„Mit der Unterstützung des Kinderhospizes und der Familien der Kinder zeigen die Kunden der Galeria Kaufhof ein großes Herz für die Familien in dieser unglaublich schwierigen Situation. Gerade zu Weihnachten ist die Aktion ein tolles Zeichen. Ich bin den Spendern von Galeria Kaufhof sehr dankbar“, spricht sich Jugendstadtrat Falko Liecke für das be-sondere Engagement aus.

Über das ambulante Kinderhospiz Berliner Herz
Der ambulante Hospizdienst BERLINER HERZ schlägt für schwerst-kranke junge Menschen im Alter bis zu 30 Jahren. Der Hospizdienst gibt Eltern mit einem schwerstkranken Kind Menschen an die Seite, die ih-ren Alltag entlasten und die bestehende professionelle Pflege und Schmerztherapie liebevoll ergänzen. Dadurch erleben alle Familienmit-glieder mehr Zuwendung, mehr Raum, Zeit und Kraft für die einfachen Dinge des Alltags.