Inhaltsspalte

Bezirksamt stoppt Bauarbeiten am Mariendorfer Weg

Pressemitteilung vom 01.12.2016

———————————————
Am Mariendorfer Weg auf dem Gelände der ehemaligen Frauenklinik werden Wohnungen errichtet. Die Baumaßnahmen hierzu haben bereits im Sommer diesen Jahres begonnen.

Am 25.11.2016 musste die Untere Denkmalschutzbehörde Neukölln jedoch einen Baustopp auf der Baustelle am Mariendorfer Weg 28 aussprechen. Grund dieser Anordnung ist der Ausbau nahezu aller historischen Fenster in beiden großen denkmalgeschützten Gebäuden am Mariendorfer Weg, dem ehemaligen Verwaltungshaus und dem Entbindungshaus. Der Erhalt und die Sanierung der Fenster wurden verpflichtend für die Baumaßnahme festgelegt. Etwa 350 Kasten- und Einfachfenster aus der Erbauungszeit der denkmalgeschützten Gebäude sind hiervon betroffen.

Mit dem Ausbau der Fenster hat der verantwortliche Bauherr gegen die Auflagen verstoßen. Insoweit hat die Behörde weitere Bautätigkeiten an den betroffenen Gebäuden untersagt. Arbeiten, die der Sicherung der Gebäudehülle vor Witterungseinflüssen und zur statischen Stabilisierung der Gebäude notwendig sind, sind vom Baustopp ausgenommen.

Der Erhalt und Wiedereinbau der Fenster steht im Fokus der Unteren Denkmalschutzbehörde. Das Bezirksamt wird alle dafür notwendigen Maßnahmen ergreifen.