Inhaltsspalte

Glühwein für den guten Zweck: Einladung zum 44. Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt in Neukölln

Foto
Bild: BA Neukölln
Pressemitteilung vom 23.11.2016

———————————————
Am zweiten Adventswochenende wird es besinnlich in Neukölln: Zum 44. Mal verwandelt sich der Richardplatz in den Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt. Im sanften Schein zahlloser Petroleumlampen bieten rund 150 karitative Verbände, Gruppen und Vereine selbstgemachte Kleinigkeiten, schönes Kunsthandwerk und liebevoll Gebasteltes an. Der Verkaufserlös kommt damit ausschließlich gemeinnützigen Einrichtungen zugute.

Mit zahlreichen Gästen aus ganz Berlin rechnet das Bezirksamt Neukölln, das den Markt ausrichtet. Für das leibliche Wohl ist mit Feuerfleisch, Erbsensuppe, Waffeln und anderen Köstlichkeiten gesorgt. Eröffnet wird der traditionelle Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt rund um den Richardplatz von Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey am

Freitag, den 2. Dezember 2016 um 17.00 Uhr
an der Bühne am Richardplatz, 12055 Berlin.

Wer zur rechten Zeit da ist, trifft die Neuköllner Bürgermeisterin bei ihrem Rundgang mit den Drei Weisen aus dem Morgenland, die viele Engel und den Weihnachtsmann mitgebracht haben.

Saubere Sache: Auch die Bezirkskampagne „Schön wie wir… für ein sauberes und lebenswertes Neukölln“ ist mit ihrer Winteraktion dabei und verteilt gratis „Umweltaschenbecher“ im Taschenformat.

Öffnungszeiten des 44. Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarktes:

Freitag, 2. Dezember, 17.00 Uhr – 21.00 Uhr
Samstag, 3. Dezember, 14.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sonntag, 4. Dezember, 14.00 Uhr – 20.00 Uhr